Bilanzkreismanagement / Gaspooling


FSE bewirtschaftet Ihren eigenen Bilanzkreis oder einen transparenten Subbilanzkreis und erspart Ihnen den Aufbau entsprechender Kapazitäten, wodurch Sie Unabhängigkeit von Lieferanten erreichen und Ihre Standorte und Kunden nicht wechselnden Lieferantenbilanzkreisen zugeordnet werden müssen. Eine eigene Bilanzkreisführung bedeutet außerdem auf die zukünftigen Anforderungen an einen flexiblen Handel vorbereitet zu sein.

Im Erdgasmarkt wird das Ausgleichsenergierisiko durch ein Pooling reduziert. FSE war der erste und ist bisher der einzige Dienstleister, der den Erdgaspool ausschreibt. Unsere Kunden erwirtschaften über den Bilanzkreispool sogar Gewinne, wenn Flexibilitäten zusätzlich verkauft werden können.

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie, ob sich ein eigener Bilanzkreis für Sie lohnt.

„Die Zusammenarbeit mit FSE ermöglicht uns erhebliche Wettbewerbsvorteile. Statt Vollversorgung erhalten wir abgestimmt auf die Marktsituationen Energie zu besten Preisen und ein eigenes Bilanzkreismanagement. Die Chancen sind dabei signifikant höher als die Risiken, für die in der Vollversorgung noch immer höhere Kosten entstehen können. Das Know-how und die langjährige Erfahrung der Händler und Analysten von FSE zahlen sich für uns optimal aus.“


Christoph Ulrich
Leiter Vertrieb, Bad Honnef AG

FSE Leistungen im Bereich
Bilanzkreismanagement


  • Fahrplanerstellung
  • Kontrolle der Abrechnungen
  • Überwachung und Analyse der Fahrplanabweichungen
  • RECHNUNGSPRÜFUNG
  • Auswahl des Gaspools
  • Kommunikation mit Netzbetreibern (inklusive 24h Bereitschaftsdienst)
  • Reporting der Ergebnisse

Ihre Vorteile eines
Bilanzkreismanagements mit FSE


Mit FSE können Sie auch die Chancen eines Bilanzkreismanagements nutzen. Gleichzeitig sorgen wir für das Management der Risiken, zum Beispiel durch die Auswahl des optimalen Gaspools.

  • Professionelle Abwicklung 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
  • Nutzung der Chancen eines eigenen Bilanzkreises unter Beachtung der Risiken
  • Reduzierung des Ausgleichsenergierisikos oder sogar Nutzung von zusätzlichen Erlösen durch einen gut ausgewählten Gas-Bilanzkreispool
  • Unabhängigkeit von Lieferanten. Ihre Kunden oder Verbrauchsstellen sind dem eigenen Bilanzkreis zugeordnet